FEBT Verbände Palma Balears, Illes

14. Februar 2019

Aufgrund des Inkrafttretens des RD 563/2017 für Ladungsstau in diesem Monat haben wir vom FEBT Schulungsmaßnahmen vorbereitet, damit Unternehmen und ihre Fahrer die rechtlichen Rahmenbedingungen und Empfehlungen kennen, die in diesem Bereich geschützt werden sollen.

Diese aufsichtsrechtliche Änderung beinhaltet Änderungen, die zu Sanktionen, rechtlichen Haftungen und sogar zu strafrechtlichen Sanktionen führen können. Daher werden im ersten Schritt Schulungsmaßnahmen in Palma und in der Pfarrei von Mallorca durchgeführt, auch in Unternehmen mit einem hohen Volumen genug Fahrer.

 

Das FEBT hat zwei Arten von Kursen organisiert: INITIAL TRAINING UND EXTENDED TRAINING. Ich sende Ihnen die Informationen des INITIAL TRAINING- Kurses, der nach folgendem Programm durchgeführt wird:

 

INITIAL TRAINING: (für Unternehmen, die zuvor nicht trainiert haben).

 

  1. ALLGEMEINE THEORETISCHE SCHULUNG (1 Stunde)

Programm, das enthalten ist:

  • Historisch über die Vorschriften für das Laden von Lasten.
  • Richtlinie 47/2014 und RD563 / 2017
  • Technische standards
  • Verschiedene Anlegetechniken
  • Utensilien zum Festmachen
  • Anleitung zur Ladungssicherung

 

  1. SPEZIFISCHE SCHULUNG (2 Stunden)

 

  • Kommentieren Sie die Fehler, die korrigiert werden sollen
  • Informieren Sie die zu verwendenden Utensilien
  • Geben Sie an, wie Sie Utensilien richtig verwenden
  • Korrekte Verwendung der Anwendungen und Staublätter (falls verfügbar) für die korrekte Ausführung von Laden und Stauen.

 

Stunden: von 16 bis 20 Uhr

Termine: Donnerstag, 14. Februar

Kurspreis: € 80 Mitglieder / € 95 Nichtmitglieder.


Interessenten sollten das Anmeldeformular ausfüllen, das wir zusammen mit diesem Informationsblatt senden. Ihrer ID Die Bezahlung kann in bar, mit Karte oder Überweisung erfolgen.

Unternehmen, die dies wünschen, können sich für ein Bonus-Training entscheiden. Füllen Sie die ebenfalls beigefügten Formulare aus.


ANMELDEFORMULAR