FEBT Verbände Palma Balears, Illes

Kurs richtet sich an Fahrer von Transportunternehmen und Freiberufler, die die Genehmigung für die Beförderung gefährlicher Güter erneuern müssen.

ADR-Kurs - Verlängerung

(Gefahrgut - Erneuerung)

Informationsseite

 

 

ZIEL: - Fahrer für die Gefahren beim Transport gefährlicher Produkte zu sensibilisieren.

- Verfügen Sie über Schulungen und grundlegende Informationen, um die Möglichkeit eines Unfalls oder Vorfalls zu minimieren.

- Die Fahrer darin schulen, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Sicherheit und die der Umwelt zu gewährleisten und die Auswirkungen des Zwischenfalls oder Unfalls zu begrenzen, falls ein solcher eintreten sollte.

METHODIK: Von Angesicht zu Angesicht. Praktisch und partizipativ.

INHALT: 1.- Allgemeine Bestimmungen für gefährliche Güter (Straßentransport, Fahrerdokumente).

2.- Dokumente zum Fahrzeug und zur Ladung.

3.- Der Begleiter des Fahrers. Regulierungsvorschriften für den Verkehr von Fahrzeugen, die gefährliche Güter transportieren.

4.- Beschränkungen des Verkehrs dieser Fahrzeuge.

5.- Verhalten, das der Fahrer des Fahrzeugs vor, während und nach dem Be- oder Entladen von Gütern transportierenden Fahrzeugen beachten muss.

6.- Zweck und Betrieb der technischen Ausrüstung der Fahrzeuge.

7.- Ausrüstung von Fahrzeugen, die Waren transportieren.

8.- Der Fahrtenschreiber.

9.- Hauptrisikoarten. Aggregatszustand. Das Feuer.

10.- Gefahrstoffklassen.

BEREICH: (COML) KOMMERZIELLE LOGISTIK UND MANAGEMENT VON TTE.

AUSBILDUNGSNIVEAU: Überlegen

Sprecher: Autotechnische Fahrschule.

DAUER: 18 Stunden.

TERMINE: 26., 27. und 28. Oktober 2021 .

ZEITPLAN: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 16:00 bis 22:00 Uhr

ANZAHL DER PLÄTZE: 20.

ORT: Balearischer Transportunternehmerverband (FEBT). C / Aragon, 215-1º-dcha.

DOKUMENTATION: Klare Fotokopien des DNI und des Führerscheins, Foto. des ADR, Foto. letzte Gehaltsabrechnung.

VORAUSSETZUNGEN: Sie müssen innerhalb des Jahres, in dem Sie diese erneuern müssen, im Besitz der Gefahrgutkarte (ADR) sein.

GEBÜHR: 180 € / Schüler. Unternehmen haben die Möglichkeit, einen Bonus zu erhalten. Selbständige vom Bonus befreit. (Verkehrsprüfungsgebühren ausgeschlossen).
180,00 €